Facebook2

Kommandeure in der Eberhard-Finckh-Kaserne:

Luftlandeartilleriebataillon 9   
1958 bis 1959: Oberstleutnant Hans-Werner Voss

Lehrbataillon der Heeresoffizierschule III /         Panzergrenadierlehrbataillon 283
1958 bis 1958: Major Hans-Joachim Liehr
1958 bis 1959: Oberstleutnant Kurt Schöne

Panzerbataillon 322 / 294                          
1958 bis 1958: Major Friedrich August Graf von Brühl
1958 bis 1959: Oberstleutnant Burk        

Fallschirmartilleriebataillon 255
1959 bis 1959: Oberstleutnant Hans-Werner Voss
1959 bis 1961: Oberstleutnant Egon Peller von Ehrenberg
   
Fallschirmartilleriebataillon 265
1959 bis 1963: Major Wilhelm Konert

Beobachtungsbataillon 270
1959 bis 1959: Major Walter Sorg
1959 bis 1964: Oberstleutnant Horst Maas
1964 bis 1966: Major Heinz Köhler  

Raketenartilleriebataillon 92
1961 bis 1963: Oberstleutnant Egon Peller von Ehrenberg

Versorgungsbataillon Flugkörper 260
1962 bis 1963: Major Heinz Englert
1963 bis 1964: Oberstleutnant Hans-Joachim Behrends
 
Technisches Bataillon Sonderwaffen 260
1965 bis 1965: Oberstleutnant Hans-Joachim Behrends
1965 bis 1969: Oberstleutnant Hermann Schubert
1969 bis 1972: Oberstleutnant Peter Näser
1972 bis 1974: Oberstleutnant Heinz Spauka
1974 bis 1975: Oberstleutnant Heinrich Landmann

Instandsetzungsbataillon 210
1975 bis 1978: Oberstleutnant Heinrich Landmann
1978 bis 1981: Oberstleutnant Wolfgang Hübler
1981 bis 1984: Oberstleutnant Franz Moderow
1984 bis 1986: Oberstleutnant Harald Siebrecht
1986 bis 1989: Oberstleutnant Hans-Joachim Schaprian
1989 bis 1991: Oberstleutnant Kurt Schiebold
1991 bis 1993: Oberstleutnant Peter Dieterich

Raketenartilleriebataillon 250
1962 bis 1965: Oberstleutnant Johannes Hofmann
1965 bis 1965: Oberstleutnant Hans-Adolf Heymann 
1965 bis 1969: Oberstleutnant Alois Escherich
1969 bis 1971: Oberstleutnant Eberhard Golla
1971 bis 1975: Oberstleutnant Uwe Heiko Bolt
1975 bis 1977: Oberstleutnant Klaus Abel
1977 bis 1982: Oberstleutnant Dieter Schaefer
1982 bis 1988: Oberstleutnant Helmut Freyer
1988 bis 1990: Oberstleutnant Winfried Mertens
1990 bis 1992: Oberstleutnant Holger Pinnow
*S3-Offizier Major Herbert Fröhling löst im Frühjahr 1993 den Verband auf